ein paar Jahre früher oder später, entstand das Badner Lied und in der zweiten Strophe kommt Rastatt mit seiner Festung zu Ehren. In der dritten Strophe des Badner Wiegenliedes hört man dann die Realität dieser Tage heraus:”Zu Rastatt auf der Schanz, da spielt er auf zum Tanz, da spielt er auf mit Pulver und Blei, so macht der Preuß die Badner frei! Schlaf, mein Kind, schlaf leis, da draußen geht der Preuß.” Bei Kuppenheim steht heute ein Denkmal für die preußischen Soldaten, die vor der Schanze gefallen sind.