Der seit 1701 tobende Spanische Erbfolgekrieg endete am 06. März 1714 mit dem “Frieden von Rastatt”. Ein Jahr zuvor war der Utrechter Friede geschlossen worden. Spanien verlor große Einflussgebiete an Österreich. Markgräfin Auguta Sybilla stiftete das Piaristenkolleg, aus welchem 1908 das Ludwig Wilhelm Gymnasium hervor ging. Dort ging Axel Ullrich zur Schule, der 2001 Rastatter Ehrenbürger wurde. Prof. Dr. A. Ullrich ist einer der berühmtesten Molekularbiologen Deutschlands. Im LWG wurde mit seiner Spende ein Stiftung gegründet, die seinen Namen trägt.